Chiropraktik Raphael Linnemann 

Heil- und Chiropraktiker

Was ist eine Subluxation ? 

Eine Subluxation wurde 1927 erstmals von Dr. R. W. Stephenson in seinem berühmten Werk „Chiropractic Textbook“ wie folgt definiert:


„Eine Subluxation ist ein Zustand eines Wirbels, der seine regelrechte Position im Verhältnis zu dem über oder unter ihm liegenden oder beiden verloren hat; in einem geringeren Ausmaß als eine Luxation, der Nerven bedrängt und die Übertragung von mentalen Impulsen stört“ 


Wir definieren eine Subluxation als eine Fehlfunktion eines Wirbelgelenks mit einer dadurch bedingten negativen Nervenauswirkung. Hierbei kommt es zu einer veränderten Nervenleitfähigkeit und einem dadurch bedingt verminderten Leistungsvermögen des Organismus bis in die kleinste Zelle hinein.


Ursachen für Subluxationen sind:

  1.  akuter oder anhaltender seelischer Stress
  2. toxisch-chemische Einflüsse 
  3. körperliche Belastungen als die Hauptauslöser zu verstehen. 


Diese können über Jahre hinweg kompensiert werden bevor sie sich bemerkbar machen.





E-Mail
Anruf
Karte
Infos